Tätigkeitbericht des Bayerischen Datenschutzbeauftragten 2001/2002

In diesem Bericht beschreibt ein Landesdatenschutzbeauftragter, wie sich die Arbeitsweisen von Polizei und Verfassungsschutz in Bayern nach dem 11. September 2001 entwickelt haben. Hier wird von offensichtlichen Verfassungs- und Gesetzesbrüchen berichtet, die direkt vor unserer Haustür passieren. Ich habe den Bericht hier archiviert, um ihn auch für die Zukunft einigermaßen verfügbar zu halten. Man weiss ja nie, ob so ein Datenschutzbeauftragter nicht auch irgendwann mal wegen zu kritischer Berichterstattung ausgewechselt wird…

Diesen Beitrag bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.