Mellnau Newsletter Februar 2013

Kindergarten nach Oberrosphe?

Anfang Februar informierte die Stadt die Eltern der jungen Kinder aus Mellnau, dass ein Umzug des Kindergartens nach Oberrosphe möglich wäre. Allerdings nicht als Notbehelf wegen des Wasserschadens, sondern dauerhaft.Ob der Kindergarten bleibt oder geht, soll in den nächsten Monaten entschieden werden. Diskussionen hierzu finden in nächster Zeit im Ortsbeirat (28.2., 20 Uhr im DGH) und mit der Stadt (21.3., 19 Uhr im DGH) statt.

Rückblick auf den Präsentations-Abend zur 750 Jahr Feier

Knapp 200 Interessierte kamen am 2. Februar ins DGH, um sich über den aktuellen Stand zur Planung der 750 Jahr Feier zu informieren. Alle Gruppen präsentierten sich, Schule und Kindergarten hatten für das Jubiläumsjahr gebastelt und die Rockys gaben eine Kostprobe ihrer Schauspielkunst zum Besten.

Fotos und Rückblick zur Veranstaltung gibt’s hier: http://750.mellnau.de/2013/02/15/mellnau-ein-dorf-steht-gespannt-in-den-startlochern/

Simtshäuser Dorftheater spielt in Mellnau

Aus Anlass der 750 Jahrfeier tritt das Simtshäuser Dorftheater mit dem Komödienstück „das Geheimrezept“ in Mellnau auf. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 7,50€ und an der Abendkasse 8,50€. Die Aufführung findet statt am 6. April um 19 Uhr im DGH.
http://750.mellnau.de/2013/02/27/das-geheimrezept-am-6-april-in-mellnau/

Die Termine der 750 Jahrfeier

Im Festjahr stehen allerhand Termine in Mellnau an. Hier die Übersicht:

  • 6. April, Dorftheater im DGH
  • 9. Mai, BurgWALDtag, Sternwanderung zur Burg
  • 21. bis 23. Juni und 28. bis 30. Juni, Rocky Horror Mellnau Show
  • 30. August bis 1. September, stehender Festzug
  • 14. September, Die Hörtheatrale
  • 26. Oktober, Konzert N-Joy
  • 1. Dezember, Weihnachtsmarkt

Den stets aktuellen Festkalender zum Ausdrucken finden Sie hier:
http://750.mellnau.de/festkalender.pdf

Neubürger: Sorgen vor den Windkraftanlagen

Die folgende E-Mail schrieb ein potenzieller Hauskäufer an die BI Windkraft Wetter und den Ortsbeirat von Mellnau. Nach Rücksprache mit dem Absender hat die BI das Schreiben veröffentlicht, da es recht deutlich zeigt, wie Windkraftanlagen die Attraktivität eines Dorfes schmälern.
http://www.bi-windkraft-wetter.de/anfrage-eines-neuburgers/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.