Mellnau Newsletter Juni 2015

Windkraft vor Mellnau

Die Regionalversammlung in Gießen berät am 11. Juni darüber, ob die Windparkfläche vor Mellnau für Windkraftanlagen freigegeben wird. Daran ist besonders pikant, dass die Obere Denkmalschutzbehörde einen rechtsgültigen Ablehnungsbescheid zu Windkraftanlagen auf dieser Fläche erlassen hat. Darüber hinaus ergab die Windmessung der Stadt, dass nicht ausreichend Wind vor Mellnau bläst. Dass die Windräder dennoch kommen sollen, ist eine rein politische Entscheidung – frei nach dem Motto: „irgendwo müssen sie ja hin“.

Wer keine 200 Meter hohen Industriedenkmale vor Mellnau will, folgt dem Aufruf der BI Windkraft Wetter und sendet am bevorstehenden Feiertag Briefe an die Parlamentarier der Regionalversammlung. Den Musterbrief mit Adressliste gibt es bei der BI unter http://www.bi-windkraft-wetter.de/musterschreiben-an-die-regionalversammlung-termin-11-6-2015/

Fotos vom Burgwaldtag

Der 3. Burgwaldtag fand bei bestem Wetter statt und füllte einmal mehr an Christi Himmelfahrt die Burg Mellnau. Die Oberhessische Presse hat das Event begleitet und eine Fotogalerie veröffentlicht.
http://www.op-marburg.de/Lokales/Nordkreis/Wanderer-erleben-den-Burgwald-von-acht-Seiten

Wanderung zu den Franzosenwiesen

Die Aktionsgemeinschaft „Rettet den Burgwald“ veranstaltet am 14. Juni eine Wanderung zu den Franzosenwiesen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Forsthaus Dammberg (ehemalige Revierförsterei Mellnau). Die Führung übernehmen Anne Archinal und Lothar Feisel.

Mundartgottesdienst in Oberrosphe

Die Kirchengemeinde Rosphetal-Mellnau lädt ein zum Mundartgottesdienst am 21. Juni. Los geht’s um 11 Uhr im Dorfmuseum in Oberrosphe.

Dieser Newsletter wurde an 153 Abonnenten versandt.
Die An- und Abmeldung ist unter www.mellnau.de/newsletter.html möglich.

Diesen Beitrag bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.