Zukunft der Kreisstraße 1

Werden Sie sich dafür einsetzen, eine für PKW und Landwirtschaft nutzbare Anbindung von Mellnau nach Simtshausen offen zu halten? Falls ja, wie sähe sie aus. Falls nein, was ist Ihre Alternative?

CDU

Das seinerzeitige Maßnahmenpaket im Zuge des Planfeststellungsverfahrens zur B 252 (neu) beinhaltet auch die anschließende Abstufung verschiedener, bislang klassifizierter Straßen (z.B. die K 1 zwischen Mellnau und Simtshausen und die L 3391 zwischen Wetter und Goßfelden).

Die städtischen Gremien und auch die Nachbargemeinden haben damals unter Zurückstellung erheblicher Bedenken diesem Gesamtpaket zugestimmt.

Wir wollen uns nicht an Spekulationen beteiligen, ob die seinerzeitigen Verträge mit Erfolg nachverhandelt werden können.

Gleichwohl sehen wir das Interesse, dass Mellnau insbesondere für Pkw und Landwirtschaft uneingeschränkt in Richtung Simtshausen angebunden bleibt.

Wir werden daher alle Maßnahmen, die diesem Ziel dienen, mit Nachdruck unterstützen.

Da die K 1 anders als die Landesstraße zwischen Wetter und Goßfelden nicht zurückgebaut, sondern in einigen Jahren vereinbarungsgemäß verkehrssicher übergeben werden muss, dürfte dieses Ziel auch längerfristig im Interesse Mellnaus erreichbar sein.

SPD

Die K1 muss und kann nur als Kreisstraße erhalten bleiben. Auf einer öffentlichen Veranstaltung am 11.02.2016 hat die Landrätin Kirsten Fründt auf unsere Nachfrage zugesichert, dass vor geplanten Abstufungen von Straßen aufgrund der B252 neu mit den Kommunen das Gespräch gesucht wird.

Dafür werden sich auch die SPD Kreistagskandidaten einsetzten. Ihr könnt das beeinflussen indem ihr auch für den Kreistag die SPD-Liste wählt und jedem Wetteraner Kandidaten zusätzlich 3 Stimmen gebt: Harald Althaus (Platz 15), Helga Hübener (Platz 46) und Nils Jansen (Platz 50).

Grüne

Ja, das ist Teil unseres Wahlprogrammes. Wir gehen sogar noch ein Stück weiter, wir wollen dass diese Straße in einem sanierten Zustand versetzt wird. Sie muss auch weiterhin sowohl für den Öffentlichen Verkehr als auch für die Landwirtschaft nutzbar erhalten werden wie jede andere Ortsverbindungsstraße auch. Sollten Sie für den Erhalt Aktionen oder ähnliches machen, lassen sie es uns wissen.

Die Linke

<keine Antwort>

FDP

Die Abstufung und der Rückbau der Verbindungsstraße von Mellnau und Simtshausen wurde mit dem Planfeststellungsbeschluss zur neuen B252 entschieden. Eine weitere Nutzung für Pkw wird sich aufgrund dieser Entscheidung nicht mehr verwirklichen lassen. Allerdings gehen wir davon aus, dass die Anbindung über der K123 auf die neue B252 sich sehr schnell etablieren wird und es zu keinen großen Einschränkungen kommen wird.

Weiter zum nächsten Thema: Leerstand im Ortskern

Diesen Beitrag bewerten

3 Replies to “Zukunft der Kreisstraße 1”

  1. Pingback: Kommunalwahl 2016 in Wetter (Hessen) – Andreas W. Ditze

  2. Pingback: Mellnau Newsletter Mai 2017 - MELLNAU

  3. Pingback: Mellnau Newsletter Mai 2017 – Andreas W. Ditze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.